Drucken

New certificate in Croatian fiscal law

Geschrieben von Roland am . Veröffentlicht in News

breaking news from croatia

According to the Croatian Tax Administration Fiskalcis certificate will be replaced by new certificate. With this certificate Central Information System of Tax Administration signs an XML response message which contains JIR and which is recurrently sent to payment device of fiscalization user. Cash register should after receiving this message check its electronic signature using Fiskalcis certificate. This certificate expires on November 2016.

Drucken

After SSL version 3 comes TLS protocol

Geschrieben von Roland am . Veröffentlicht in News

HTTPS-Logo

According to Technical specifications for users of version 1.2 document (chapter 3.2 Safety requirements) in fiscalization system is protection at the transport layer which is provided using SSL version 3 encryption protocol.

Drucken

Steuerliche Hinweise für die Kunden

Geschrieben von VF am . Veröffentlicht in News

pozor-fiskalizacijaSteuerliche Hinweise für die Kunden
In den Filialen von Narodne Novine, der offiziellen Pressemeldung der Republik Kroatien ist es möglich, Mitteilungen (Etiketten) zu kaufen, die an einer sichtbaren Stelle in den Filialen aufgeklebt werden und den Käufern sichtbar sein müssen.

Drucken

Fiskaler Internetshop

Geschrieben von VF am . Veröffentlicht in News

webshop

Falls Sie in Kroatien ein Cafe oder Geschäft besitzen, ist Ihnen das Thema der Fiskalisierung sicherlich bekannt, falls Sie in der IT Welt tätig sind, wissen Sie wahrscheinlich worum es geht.
Was passiert wenn Verkaufsstellen Internetshops sind?
Einführung der Ordnung in diesem Geschäftssegment ist rechtfertigt und logisch. Es stellt sich aber die Frage, ob es Sinn macht.
Das Gesetz über die Fiskalisierung schreibt vor, dass alle Zahlungsweisen außer Transaktionszahlungen fiskalisiert werden müssen. Man kann sagen, dass jedes Geschäft eine Zahlungsweise seiner Dienstleistungen oder Artikel hat und das ist Bargeld oder alle anderen Zahlungsweisen (Karten, Schecks usw.).

 

Drucken

Die Gastgewerbinhaber haben im Vergleich zu letztem Jahr 36% mehr Verkehr angemeldet

Geschrieben von VF am . Veröffentlicht in News

Nach den positiven Ergebnissen der Fiskalisierung für Januar 2013, ist die Steuerbehörde ebenfalls mit den Ergebnissen für Februar sehr zufrieden. Natürliche Personen, in erster Linie Gastgewerbinhaber, haben im Februar 2012 einen Verkehr in Höhe von 111.824.692,16 kuna, ( 14.772.086,15€) angemeldet, während der angemeldete Verkehr in Februar 2013 152.246.537,88 kuna (20.111.827,99 € ), betrug, was in Vergleich zu letztem Jahr 36,15% mehr ist.