Drucken

Regelung über die Fiskalisierung bei Barzahlungen

Geschrieben von VF am . Veröffentlicht in News

In 'Narodne novine' Nummer 146/12 wurde die Regelung über die Fiskalisierung bei Barzahlungen veröffentlicht. Um die technische Realisation der Fiskalisierieung ab den 1.1.2013 zu erleichtern und zu ermöglichen und wegen der kurzen Fristen für die Realisation des Fiskalisierungsprojektes, wurde die technische Dokumentation für die Benutzer seitens der Steuerbehörde erstellt, die jetzt in der Version 1.2 aktuell ist, bevor der Finanzminister Slavko Linić aufgrund des abgestimmten Gesetzes die Regelung über die Fiskalisierung geschrieben hat.

Die Standardprozedur ist: Abstimmung des Gesetzes, Veröffentlichung der Regelung, Erstellung der technischen Dokumentation.

Bei der Fiskalisierung war die Reihenfolge wie gefolgt: Erstellung der technischen Dokumentation, Abstimmung des Gesetzes, Veröffentlichung der Regelung.

Die Regelung über die Fiskalisierung bei Barzahlungen ist das grundlegende Rechtsdokument, aufgrund welcher die technische Spezifikation für die Benutzer geschrieben wurde.

Drucken

4.000.000 eingegangene Rechnungen beim Shopping am Samstag

Geschrieben von VF am . Veröffentlicht in News

Die Server der Steuerbehörde für die Fiskalisierung haben noch einen großen Test bestanden. Nachdem das Gesetz über die Fiskalisierung bei Barzahlungen Inkraftgetreten ist, kam auch der erste Shoppingsamstag, den die Server ohne Verzögerung überstanden haben. Am Samstag, den 5.1. 2013 sind im System insgesamt 3.998.255 Rechnungseinträge von
10.816 OIB Nummern und 1.268 Einträge über Geschäftsräume von 684 OIB Nummern eingegangen.

Finden Sie mehr Informationen über die Fiskalisierung bei Barzahlungen im informativ - ekudativem Video des Finanzministeriums, Steuerbehörde:

"FISKALISIERUNG: NEHMEN SIE DIE RECHNUNG, OHNE RECHNUNG ZÄHLT ES NICHT":

http://www.youtube.com/watch?v=d-FQsr1oiMs&list=UUVVdLg-CFTDHr2wngayGskQ&index=1

Rechnungen können Sie über Mobiltelefone kontrollieren. Der Preis einer SMS für die Kontrolle einer fiskalen Rechnung über die JIR unter der Nummer 61547 beträgt 0,85kn (0,11 EURO).

Drucken

4.639.625 fiskalisierte Rechnungen

Geschrieben von VF am . Veröffentlicht in News

Die Steuerbehörde hat ab 1.1.2013 insgesamt 4.639.625 Fiskalrechnungen registriert.

Im Zeitraum vom 27.12.2012. ab 10:00 Uhr, als die Steuerbehörde den Fiskalisierungspflichtigen in der ersten Phase den Zugang zum Produktionssystem der Fiskalisierung ermöglicht hat, bis 3.1.2013 um 9:30 Uhr sind im System insgesamt 8.604.942 xml Rechnungseinträge von 9.473 unterschiedlichen OIB Nummern sowie 46.432 Einträge über Geschäftsräume von 9.402 unterschiedlichen OIB Nummern eingegangen.

Im Zeitraum vom 1.1.2013 ab 00:00 Uhr bis 3.1.2013 um 9:30 Uhr sind im System insgesamt 4.639.625 xml Rechnungseinträge von 9.282 unterschiedlichen OIB Nummern und 14.943 Einträge über Geschäftsräume von 4.688 unterschiedlichen OIB Nummern eingegangen.

Die Erfahrung vor Ort zeigt, dass es keine Verzögerungen bei der Kassenfunktion weder große Kundenreihen an den Kassen gegeben hat, als für die Autorisierung gewartet wurde. Alle Rechnungen wurden innerhalb von 2 Sekunden autorisiert.

Drucken

Käufer sind die Steuerpolizei

Geschrieben von VF am . Veröffentlicht in News

Die Steuerbehörde sieht über die Internetverbindung jede ausgestellte Rechnung und teilt dieser die einzigartige Identifikation der Rechnung zu. Die Käufer können die Rechnungen gerade über die einzigartige Identifikation der Rechnung oder über die ZKI Nummer prüfen.

http://fiskal-provjera.porezna-uprava.hr/provjeraracuna 

Geben sie die ZKI oder die einzigartige Identifikation der Rechnung ein und warten Sie auf die Antwort der Steuerbehörde.

Hier finden Sie die Daten, die eingegeben werden müssen.

Beispiel einer geprüften und ordnungsgemäßen Rechnung (in diesem Fall Rechnung von Dinova-Diona)
Beispiel einer nicht evidentierten Rechnung bei der Steuerbehörde (in diesem Fall Rechnung der Kroatischen Post)

Falls die Rechnung nicht in Ordnung ist, melden Sie diese bei der Steuerbehörde an!

Drucken

Das System der Steuerbehörde für die Fiskalisierung ist stabil und funktioniert ohne Störungen

Geschrieben von VF am . Veröffentlicht in News

Das Finanzministerium hat am Dienstag ( 1.1.2013), dem ersten Anwendungstag der Fiskalisierung bei Barzahlungen berichtet, dass das System ohne Störungen funktioniert. Bis 15 Uhr sind insgesamt 235.967 xml Rechnungseinträge von 2195 unterschiedlichen OIB Nummern sowie 2.981 Einträge über Geschäftsräume von 918 unterschiedlichen OIB Nummern eingegangen.